Das Wachsen im Glauben bedarf der Bildung.

Die Evangelische Schulstiftung Stuttgart unterhält vier Schulen:

Auch an diesen Schulen mit etwa 1600 Kindern und Jugendlichen nimmt die Evangelische Kirche in Stuttgart die christliche Verantwortung für Bildung und Erziehung wahr.

Ziel ist, alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer jeweiligen Gaben gleichermaßen und differenziert zu fördern.

Die Horte und Tagheime stehen auch Kindern anderer, insbesondere öffentlicher Schulen offen.

Träger der Evangelischen Schulstiftung Stuttgart ist der Kirchenkreis Stuttgart.

11.09.18 Erste Abschlussfeier an der Evangelischen Mörike-Realschule

„Es war ein richtig schönes Fest!“ Diese Aussage tätigten Schüler/-innen, Eltern und Lehrer/-innen nach der ersten Abschlussfeier der Evangelischen Mörike-Realschule, die am Freitag, den 13. Juli 2018 dort im Festsaal stattfand.

Bereits am Morgen des 13. Julis 2018 wurde von den 28...

mehr

22.03.18 Johannes Brenz Grundschule räumt Preis ab

2. Platz für das beste Medienprojekt 2018 der Dieter Schwarz Stiftung

Die SchülerINNEN der Evangelischen Johannes Brenz Grundschule sowie Schulleitung und Lehrerkollegium können mächtig stolz sein: Beim Schulpreis um das beste Medienprojekt 2018, der von der Dieter Schwarz Stiftung vergeben wird,...

mehr

07.03.18 Weltgebetstag an der Johannes Brenz Schule

An der Johannes Brenz Schule wird der Weltgebetstag als Projekttag gefeiert, an dem die Kinder das Land und das Thema an verschiedenen Stationen kennen lernen. In diesem Jahr fand der Projekttag am 27.02 2018 statt. Das Land Surinam bot viele Möglichkeiten für Stationen: Tiere, Pflanzen und die...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Zur Nahost-Tagung der Akademie Bad Boll

    Die Tagung zum Nahost-Konflikt der Evangelischen Akademie Bad Boll an diesem Wochenende steht in der Kritik, hauptsächlich Israel-Kritiker der BDS-Bewegung (Boycott - Desinvest - Sanction) zu Wort kommen zu lassen, Aktivisten hatten die Landeskirche aufgefordert, die Tagung abzusagen. Landesbischof July bezieht Stellung.

    mehr

  • „Eine besondere Verantwortung“

    Seit zwei Jahren gibt es die Projektstelle Friedenspädagogik der Landeskirche. Was sind die Aufgaben? Welche Themen stehen derzeit im Vordergrund? Ute Dilg hat mit den beiden Friedenspädagogen Johannes Neudeck und Hannah Geiger gesprochen.

    mehr

  • „Friede sei ihr erst Geläute“

    Unter diesem Motto aus Friedrich Schillers Lied von der Glocke lädt das Europäische Kulturerbejahr 2018 zum europaweiten Glockenläuten anlässlich des Internationalen Friedenstags am 21. September ein. Daran beteiligen sich auch viele evangelische Gemeinden in Württemberg.

    mehr