Das Wachsen im Glauben bedarf der Bildung.

Die Evangelische Schulstiftung Stuttgart unterhält vier Schulen:

Auch an diesen Schulen mit etwa 1600 Kindern und Jugendlichen nimmt die Evangelische Kirche in Stuttgart die christliche Verantwortung für Bildung und Erziehung wahr.

Ziel ist, alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer jeweiligen Gaben gleichermaßen und differenziert zu fördern.

Die Horte und Tagheime stehen auch Kindern anderer, insbesondere öffentlicher Schulen offen.

Träger der Evangelischen Schulstiftung Stuttgart ist der Kirchenkreis Stuttgart.

23.01.17 Punktlandung für den "Grünen Gockel"

Mit einer Punktlandung hat das Heidehof-Gymnasium als erste evangelische Schule im Land das Projekt "Grüner Gockel" abgeschlossen. Zwei Jahre nach dem Auftakt übergab Prälatin Gabriele Arnold das Umweltzertifikat im Gottesdienst zum Jahresbeginn in der Christuskirche am 9. Januar 2017. Anschließend...

mehr

22.12.16 Swinging Christmas zum Ausklang

Mit dem Weihnachtskonzert in der Matthäuskirche ließ das MÖRIKE am 21. Dezember 2016 sein Jubiläumsjahr ausklingen.

mehr

21.11.16 Bürgermeisterin Fezer schenkt der Johannes Brenz Schule eine Stunde

Am „Tag der Freien Schulen 2016“ besucht Schulbürgermeisterin Isabel Fezer eine Lerngruppe der Johannes Brenz Schule und spricht mit der Leitung dieser evangelischen Grundschule mit Hort.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Luther“ rockt die Porsche-Arena

    Insgesamt 2.400 Sängerinnen und Sänger brachten am 21. und 22. Januar die ausverkaufte Porsche-Arena zum Beben. Das Pop-Oratorium „Luther“ aus der Feder von Dieter Falk und Michael Kunze begeistert Besucher und Mitwirkende gleichermaßen.

    mehr

  • „Pilgern ist ein biografisches Programm“

    Unter dem Motto „Was bewegt und was erwarten Menschen im Urlaub?“ haben die beiden großen Kirchen in Württemberg auf der Messe Stuttgart das Pilgern in den Blick genommen. Beim gemeinsamen Empfang aus Anlass der Tourismusmesse CMT betonten sie am 19. Januar die besondere Bedeutung des Pilgerns für den Menschen.

    mehr

  • Online-Bibel verbreitet sich rasant

    Die neue Lutherbibel auf dem Smartphone oder dem Tablet verbreitet sich rasant: Das Mitte Oktober veröffentlichte kostenlose Programm wurde schon über 100.000 Mal heruntergeladen, teilte die Deutsche Bibelgesellschaft mit.

    mehr